Unfallverhütungstraining VBG

Unfallverhütungstraining für Versicherte der Verwaltungsberufsgenossenschaft

 

Seit Beginn des Jahres 2007 sind die Verkehrswachten alleinige Umsetzer des neuen PKW-Unfallverhütungstrainings für alle gesetzlich oder freiwillig Versicherten der Verwaltungs-Berufsgenossenschaft (VBG). Die Projektleitung für alle Verkehrswachten bundesweit liegt bei der Landesverkehrswacht Niedersachsen e.V. Die Durchführung in Amberg:

Wo:          Amberg, Georg-Hilbenz-Straße (Siemens-Parkplatz)
Zeit:         Siehe Terminseite oder www.vbg-fahrtraining.de
Dauer:    4,5 Stunden
Kosten:  Übernahme durch Verwaltungsberufsgenossenschaft

SHT Training (2)

Machen Sie mit!

Ihr Ansprechpartner zu den Trainingskursen und Terminen ist Projektleiter: Günter Neumann

Ihr Ansprechpartner für die Zuteilung der Teilnehmer zu den Trainingskursen: Reinhold Ziermeier

Alle am Unfallverhütungstraining interessierte Versicherte (Einzelpersonen/Firmen), die mit ihrem Pkw oder Motorrad zur Arbeit fahren, oder es dienstlich nutzen, können sich im Internet unter www.vbg-fahrtraining.de über die Trainingsangebote informieren und in einem vereinfachten Anmeldeverfahren direkt buchen.

Hier erfährt man auch alles Wissenswerte rund um das Training und die Teilnahmebedingungen.

Die Teilnehmer nehmen mit ihren eigenen Fahrzeugen am Training teil.
Das Training wird unter Berücksichtigung der Prinzipien und Techniken des defensiven Fahrens durchgeführt.
Die Teilnahme am Unfallverhütungstraining ist für Versicherte der VBG kostenfrei.
Das Training wird von unseren speziell ausgebildeten Moderatoren SHT nach DVR Richtlinien geleitet.

SHT - Besprechung (2)

Ein Könner überlässt seine eigene Sicherheit nicht dem Zufall!

Kreisverkehrswacht Amberg Stadt und Land e. V.

%d Bloggern gefällt das: