Könner durch Erfahrung – Kostenlos für Junge Fahrer (18 – 23 Jahre)

Das Programm „Könner durch Erfahrung“ wurde speziell für Fahranfänger entwickelt. Gerade wenn man stolzer Besitzer des Führerscheines geworden ist, möchte man das eigene Fahrzeug besser kennen lernen. Auf dem abgesperrten Siemens-Parkplatz unter Anleitung von erfahrenen Moderatoren ist man hier genau richtig.

Wo:                       Amberg, Georg-Hilbenz-Straße (Siemens Parkplatz)
Zeit:                      Siehe Terminseite
Dauer:                 4 Stunden

Werden Sie Mitglied bei der Kreisverkehrswacht Amberg und trainieren Sie Ihre Fahrfertigkeit 1x jährlich kostenlos.

KdE-Pkw02

Ihr Ansprechpartner zu den Trainingskursen und Terminen ist Projektleiter: Günter Neumann

Ihr Ansprechpartner für die Zuteilung der Teilnehmer zu den Trainingskursen: Reinhold Ziermeier

Der Mitgliedsbeitrag für die Fahranfänger vom 18. bis 23. Lebensjahr beträgt 8.- € und beinhaltet jährlich ein kostenloses Fahrertraining.

Dazu erhalten alle Mitglieder alle zwei Monate die Zeitschrift „mobil und sicher“ mit vielen Informationen zum Thema Verkehrssicherheit zugesandt.

KdE - Pkw, Besprechung (2)

Machen Sie mit!

Denn:

Bekanntlich braucht ein Mensch ca. 7 Jahre Fahrpraxis, um zu einem guten, vorausschauenden Kraftfahrer zu werden. Erst nach 7 Jahren hat man fast alle Situationen, die einem im Kraftfahrerleben gefährlich werden können, selbst einmal erlebt.

Gerade der Start in das Kraftfahrerleben ist häufig nicht ganz einfach und oft auch sehr gefährlich. Unliebsame Überraschungen im Straßenverkehr entstehen oft durch Unkenntnis. Ein Fahranfänger gerät dadurch sehr leicht in Situationen, die ihn dann überfordern. Würde man Gefahren im Straßenverkehr eher und schnell erkennen, wäre man besser vorbereitet und man könnte diese Gefahrensituation meistern.

„Gefahr erkannt – Gefahr gebannt !“ 

Das richtige Einschätzen und Beherrschen seines Fahrzeuges, auch in außergewöhnlichen Situationen soll von Fahranfängern ständig trainiert werden, damit sich zur Bewältigung von Gefahrensituationen Automatismen bilden können. In der überraschenden Gefahrensituation reagiert der trainierte Fahrer dann automatisch und hoffentlich richtig.

Kreisverkehrswacht Amberg Stadt und Land e. V.

%d Bloggern gefällt das: