Fahrsicherheitstraining mit der Feuerwehr Amberg

In Zusammenarbeit mit der Verkehrswacht wurde am Samstag, 12.Mai 2007 ein LKW-Sicherheitstrainings für die Feuerwehr Amberg durchgeführt.

Um 8 Uhr begann für die Maschinisten der Feuerwehr Amberg der von den Ausbildern Norbert Bachfischer und Alexander Bachmann organisierte Übungstag.
Drei Fahrlehrer der Verkehrswacht Amberg Sulzbach informierten in einen theoretischen Unterricht über Neuerungen im Straßenverkehrsrecht. Auch wurde das Thema Sonder- und Wegrecht behandelt.

Die Maschinisten von Feuerwehrfahrzeugen unterliegen bei Einsatzfahrten einer besonderen Stresssituation. Das Verhalten der Fahrzeuge mit bis zu 18 Tonnen Gesamtgewicht kann man nicht mit dem eines PKW vergleichen. Höchste Konzentration und fahrerisches Können wird von den Maschinisten verlangt, wenn sie mit Blaulicht und Martinshorn durch die Straßen der Stadt Amberg fahren.

Auch muss immer mit unkalkulierten Reaktionen gerechnet werden. Viele Verkehrsteilnehmer bremsen abrupt ab oder wechseln wirr die Fahrbahnen beim Klang eines Martinhornes. Damit blockieren oft diese Fahrzeuge die Straße mehr, als wenn sie einfach mit dem fließenden Verkehr weiterfahren würden.

Nach dem theoretischen Teil fand die praktische Ausbildung auf dem Parkplatz der Siemens AG statt. Dort mussten die Maschinisten einen Slalomparcours durchfahren, Engstellen passieren und das sichere Rangieren mit Großfahrzeugen üben. Weiterhin wurden Bremsungen auf trockenen und nassen Untergrund durchgeführt. Durch verschiedene Aufbauten bzw. Bremssysteme – mit und ohne ABS verhält sich jedes Fahrzeug beim Bremsen anders. Auf dem Parkplatz der Firma Siemens konnten die Fahrer ungefährdet und ohne Risiko das Fahrverhalten testen.

Diese Art von Sonderausbildung wird bei der Amberger Feuerwehr im zweijährigen Rhythmus abgehalten. Für alle Teilnehmer eine gelungene Erweiterung ihres Wissenstandes bzw. eine Abwechslung im Dienstbetrieb.

Ein besonderer Dank gilt den kompetenten Ausbildern der Verkehrswacht Amberg-Sulzbach.

Bericht und Bilder mit freundlicher Genehmigung von SBI, Phillip Seegerer.

Fahrsicherheit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.